shopping-bag Shopping Bag (0)
Items : 0
Subtotal : 0.00
View Cart Check Out

Kollektionen

Have a look!

Animal

Bereits meine vorherigen Kollektionen „Freedom“ und „Celebrate“ bestachen mit ausgefallenen Schnitten und glamouröser Eleganz. Nun bin ich zurück mit einer neuen Kollektion. „Animal“, die nun auch die wilde Seite zum Vorschein bringt. „Ich mache Mode für Frauen, die selbstbewusst durchs Leben gehen und das durch ihre Kleidung auch ausdrücken wollen“. Nicht nur selbstbewusst, sondern auch erotisch wirken die edlen Satin-Stoffe, die von echten Federn geziert werden. „Die Frauen, die meine Kleider tragen, sind vom Wesen bereits animalisch, anziehend und erotisch. Da lag es nahe dieses animalische auch in meinen Kleidern in Form von Federn zum Ausdruck zu bringen.“ „Animal“ erweckt das Tier in jeder Frau. Aus Seide und Spitze gefertigt und mit Bio-Federn geschmückt, liegen die Haute Couture-Kleider am Puls der Zeit.

Dabei achte ich jedoch stets auf Nachhaltigkeit in meiner Produktion. „Ich bin ein großer Tierliebhaber, weshalb mir besonders wichtig war, dass keine Tiere für mich verletzt werden“. Verwendet werden nur Hahn, Huhn und Straußenfeder, die aus ökologischer Haltung von Holland und Südafrika importiert werden und dort als Abfallprodukt entstehen. Die Federn werden dann aufwändig aufbereitet und in die gewünschte Farbe koloriert, so entstehen aus einfachen Federn hochwertige Endprodukte.

Die besondere Expertise der Schneiderinnen ermöglicht Haute Couture der besonderen Art.
„Animal“ besticht mit gewagten Farbtupfern, einer Kombination aus Eleganz und einem Hauch von Sinnlichkeit, sowie vielen feinen Details. Zarte Spitzenstoffe treffen auf Satin und werden von feinen Details geziert. Der unübersehbare Blickfang liegt jedoch auf den echten Tierfedern, die jeder Kreation einen unverwechselbaren Look und Lebendigkeit verleihen.

Im Rahmen der Berlinale im Februar 2016 wurde die Kollektion erstmals der Öffentlichkeit präsentiert und fand bei den Stars auf dem roten Teppich großen Anklang.

Freedom

Inspiriert wurde ich von Frauen, die stark, unabhängig und selbstbewusst sind. Frauen, die viel aufgeben um frei zu sein. Diejenigen, die alles für Ihre Freiheit und Unabhängigkeit tun, die rebellieren und für die Gleichberechtigung kämpfen. „Mein Motto heißt: Von starken Frauen für starke Frauen – Sei also frei, stark und genieße deine Unabhängigkeit“.  Denn es geht auch darum, das anziehen zu können, was man wirklich anziehen möchte – Sei also frei – in jeder Hinsicht.

Für die „Freedom“-Kollektion verwendete ich deshalb vor allem leichte Stoffe wie Tüll und Satin. Tüll steht für Leichtigkeit und Freiheit, während Satin (Seide) die Eleganz und den Glamour zum Ausdruck bringt.

Celebrate

«Stilvolle und selbstwusste junge Frauen, die das Besondere mögen und Wert auf exklusive Qualitätsmode legen» – diese Zielgruppe hatte ich in jeder Sekunde vor Augen, als ich meine Erstkollektion mit dem Namen ‚Celebrate’ entwarf. ‚Celebrate’ bezieht sich ebenso auf meine größte Inspiration: Frauen, die es lieben ihr Leben zu zelebrieren.»

Die Kleider können sowohl für Nachtclubs, Feierlichkeiten als auch im Alltag getragen werden. Wieso auf Geburtstage oder Urlaube warten? Im Leben gibt es reichlich besondere Momente mit Freunden oder der Familie, für welche es sich lohnt ein schönes Kleid zu tragen. «Jede Frau ist etwas Besonderes und damit einzigartig. Dies war auch die Inspiration für meine Celebrate-Kleider».